Pavel Holan und Alexander Jobst bleiben ungeschlagen


Bereits zum zweiten Mal richtete der TC Stadtsteinach das „Turnier der Vereine“ unter dem Motto „Stadtsteinach spielt Tennis“ auf der Tennisanlage aus. Hobbyspieler hatten die Möglichkeit zum Tennisschläger zu greifen und beim Gaudi-Doppelturnier ihr Können unter Beweis zu stellen. Acht Doppelpaarungen gingen an den Start und es entstanden sehenswerte Ballwechsel.


Favoriten für den Gesamtsieg stellten sich bereits nach kurzer Zeit heraus. Heiße Titelanwärter waren die zwei Mannschaften des Männerballetts der Faschingsgesellschaft Stadtsteinach und die beiden Paarungen des TTC Rugendorf. Und genau diese vier Mannschaften traten als Erst- und Zweitplatzierte der Gruppenphase im Halbfinale gegeneinander an.


In der ersten Begegnung behielt der TTC Rugendorf I (Pavel Holan/Alexander Jobst) gegen das Männerballett I (Heiko Weinmann/Stefan Hessner) die Oberhand. Auch im zweiten Spiel musste sich das Männerballett II (Heiko Tautermann/Stephan Schiller) gegen die Paarung vom TTC Rugendorf II (Paul Hofmann/Michael Hofmann) geschlagen geben.


Das TTC-Finale war somit perfekt. Pavel Holan und Alexander Jobst holten im Endspiel gegen ihre Vereinskollegen mit 5:1 erneut den Titel nach Rugendorf. Im Spiel um Platz drei setzten sich Heiko Tautermann und Stephan Schiller mit 5:1 gegen ihre Vereinskollegen durch.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen